Geschäftsbedingungen

EINLEITUNG

Die Seite https://tuvenfue.com/ wird betrieben von Fuert Can S.L, (nachfolgend tuVenFUE) – deren Daten Sie im Abschnitt „Rechtliche Hinweise“ 

Über das Internet stellt tuVenFUE seinen Nutzern verschiedene Dienste der Informationsgesellschaft zur Verfügung. Ebenso bietet die Website den Benutzern die Möglichkeit, mit der Firma BETANCURIA TOURS SL (nachfolgend Anbieter oder Anbieter) Dienstleistungen zur diskretionären Beförderung von Reisenden auf der Straße zu beauftragen, wobei die Funktion von tuVenFUE auf eine einfache Vermittlung zwischen dem genannten Anbieter und dem Benutzer oder Reisenden beschränkt wird . Darüber hinaus verkauft die Website Erfahrungen und vermittelt mit der Reservierungszentrale von Drittunternehmen, die für die Beantwortung aller Fragen verantwortlich sind, die in Bezug auf sie auftreten können.

ZUERST.- ALLGEMEINE PFLICHTEN DES BENUTZERS

Der NUTZER verpflichtet sich:

1. Lesen und akzeptieren Sie die Allgemeinen Vertrags- und Nutzungsbedingungen dieser Website sowie die spezifischen Bedingungen, die in Ihrem Fall festgelegt werden können.

2. Stellen Sie sicher, dass Sie volljährig oder rechtlich emanzipiert sind.

3. Verwenden Sie den gegebenenfalls von tuVenFUE zur Verfügung gestellten Namen und das Passwort persönlich und nicht übertragbar, um auf den Online-Verkaufs-Webservice zuzugreifen.

4. Zur Bereitstellung der für den Zugriff auf den Online-Verkaufs-Webservice erforderlichen technischen Einrichtungen sowie zur Übernahme der dadurch möglicherweise entstehenden Kosten.

5. Den zum Zeitpunkt des Kaufs festgelegten Verkaufsrichtlinien unterliegen. In diesem Sinne wird darauf hingewiesen, dass der Nutzer den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens, das die Transportleistung erbringt, unterwirft, bestehend aus tuVenFUE einen ausdrücklichen Hinweis auf den Vertrag des Unternehmens BETANCURIA TOURS S.L. TuVenFUE ist ein Vermittler zwischen dem Nutzer und dem oben genannten Unternehmen. tuVenFUE übernimmt daher keinerlei Verantwortung in Bezug auf die Erbringung der vom Anbieter erbrachten Leistung.

6. Nehmen Sie die Reservierung 24 Stunden vor dem planmäßigen Abflug vor.

7. Um die Dienstleistung zu den angegebenen Bedingungen zu bezahlen.

8. Es versteht sich, dass der Benutzer ab dem Zeitpunkt der Reservierung an den vom Anbieter geschlossenen Vertrag gebunden ist. Der Online-Kauf eines Fahrscheins impliziert die Annahme der Allgemeinen Einkaufsbedingungen sowie die ausdrückliche, vollständige und vorbehaltlose Annahme aller von Betancuria Tours S.L. veröffentlichten Allgemeinen Einkaufsbedingungen.

TuVenFUE haftet nicht für Verstöße, die ihr nicht direkt zuzurechnen sind, noch für solche, die auf unvorhersehbare Umstände, höhere Gewalt oder die Einhaltung gesetzlicher oder behördlicher Vorschriften zurückzuführen sind. Ebenso haftet er nicht für den Verlust der Verbindung seiner intermodalen Dienste mit anderen, eigenen oder fremden Transportmitteln. Unbeschadet des Vorstehenden gilt für Reisende, die die vertraglich vereinbarte Dienstleistung mit einer Luftverkehrsdienstleistung verbinden möchten, und da die Dienstleistungen des Anbieters auf einer vorab festgelegten Reiseroute ablaufen, die aufgrund widriger Verkehrsverhältnisse nicht geändert werden kann, es sei denn, die zuständigen Behörden werden ausdrücklich angewiesen, Es wird empfohlen, Tickets rechtzeitig zu erwerben, um die Empfehlungen der AENA bzw. der jeweiligen Fluggesellschaft zur Vorführzeit an Flughäfen für nationale oder internationale Flüge zu berücksichtigen. Ansprüche auf Entschädigung für Tod oder Körperverletzung, die während der Erbringung der Leistung verursacht wurden, müssen an den Leistungserbringer gerichtet werden. Die Verantwortung von tuVenFUE beschränkt sich darauf, im Web Informationen über die verfügbaren Dienste bereitzustellen, um die Reservierung vorzunehmen und diese mit dem Anbieter zu verwalten.

Ebenso hat tuVenFUE in seinen Fahrzeugen Dienste für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Reisende mit Behinderungen, ältere Menschen oder Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

ZWEITE.- TICKETS

TuVenFUE verkauft Tickets ausschließlich und ausschließlich über das Internet. Die gekauften Tickets sind nominativ und der Inhaber muss sein Eigentum mit einem DNI oder Reisepass begründen, um Zugang zum Fahrzeug zu erhalten.

Es liegt in der Verantwortung des Benutzers, die Ticketdaten zum Zeitpunkt des Kaufs zu überprüfen, ob die gedruckten Daten (Route, Datum und Uhrzeit) mit den angeforderten übereinstimmen.

Fahrkarten, die Änderungen, Löschungen oder Verschlechterungen aufweisen, die die ordnungsgemäße Identifizierung der Strecke, des Datums, der Uhrzeit und / oder der Identifizierung des Benutzers verhindern, werden nicht akzeptiert.

Die Änderung, Änderung, Stornierung oder Stornierung von Tickets ist nicht gestattet.

Die Nichterscheinen des Reisenden am Ort und zur Zeit der Abreise führt zum Verlust der Reise und berechtigt nicht zum Umtausch des Tickets oder zur Rückerstattung des Betrags.

Die missbräuchliche Nutzung eines offiziellen Vertriebskanals von tuVenFUE für betrügerische Zwecke führt zu entsprechenden Verantwortlichkeiten, wenn nachgewiesen wird, dass bösgläubig, schuldhaft oder fahrlässig gehandelt wurde.

DRITTER.- PERSONENTRANSPORT

Der Fahrgast kann das Fahrzeug betreten, nachdem er dem Fahrer das Ticket vorgezeigt hat.

Die effektive Bereitstellung des Dienstes wird von der Firma BETANCURIA TOURS S.L. durchgeführt, die für die Entwicklung des Dienstes verantwortlich ist.

Reisende im Rollstuhl, mit eingeschränkter Mobilität oder räumlichen Bedürfnissen verfügen über spezielle Sitze (PRMR), um im eigenen Rollstuhl sitzend zu reisen. Diese Sitze haben die gleichen Kosten wie die übrigen Fahrzeugsitze. Wenn der Reisende auf einem herkömmlichen Sitzplatz im Bus reisen möchte, kann er seinen Stuhl im Kofferraum ohne zusätzliche Kosten einnehmen. In diesem Fall müssen sie selbstständig in das Fahrzeug einsteigen und sich in den Sitz setzen können. Befindet sich der Reisende unter den in diesem Absatz beschriebenen Umständen, muss er das dafür aktivierte Kästchen auf der Ticketverkaufs-Webplattform ankreuzen.

Ebenso gelten Kinder ab einem Jahr als belegte Plätze und unterliegen somit der festgelegten Preisliste. Die je nach Gewicht und Größe des Kindes, das sie benutzen muss, zugelassenen obligatorischen Rückhaltemittel (Stühle oder Sitzerhöhungen) sind kostenlos, müssen jedoch zum Zeitpunkt der Buchung auf der Website angegeben werden.

Artikel 11 der Allgemeinen Verkehrsordnung verbietet wiederum die Beförderung von Tieren im Fahrgastraum, mit Ausnahme derjenigen von psychologischen Begleit-, Assistenz- und Blindenhunden, zusätzlich zu denjenigen, die mit der Akkreditierung der dies begründenden Bescheinigung entsprechend vorgeschrieben sind, und immer unter der Verantwortung und in Begleitung ihrer Besitzer.

In dem Service, der die Route Flughafen Fuerteventura - Costa Calma, Esquinzo, Butihondo verbindet, werden die Flüge von unserem Anbieter überwacht und überprüft, der die Ankunftszeit des Fluges kennt (einschließlich verspäteter und / oder umgeleiteter Flüge). Es wird seine Dienste so bestellen, dass die maximale Wartezeit in keinem Fall sechzig Minuten überschreitet, die ab dem Zeitpunkt gezählt werden, an dem der erste Fahrgast den Busfahrer kontaktiert.

Bei dem Service, der die Strecke Morro Jable, Esquinzo, Costa Calma - Flughafen Fuerteventura abdeckt, startet der Service drei Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit des Kunden.

Was Flugverspätungen und -abweichungen angeht, geht unser Lieferant davon aus und wird den Kunden daher unabhängig davon immer den Service anbieten.

VIERTES.- WIRTSCHAFTLICHE BEDINGUNGEN

TuVenFUE legt den Preis der Dienstleistungen, die auf dem Webportal zum Online-Verkauf erscheinen, einseitig fest und kann diese jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Website sind in Euro angegeben.

TuVenFUE akzeptiert nur Zahlungen mit Kredit- oder Debitkarten von Visa, Visa Electron, MasterCard und American Express.

Falls die vom Kunden gewählte Zahlungsmethode eine Kredit- oder Debitkarte ist, erfolgt die Belastung in Echtzeit über das Zahlungsgateway des entsprechenden Finanzinstituts, nachdem die Richtigkeit der übermittelten Daten überprüft wurde.

TuVenFUE verwendet sichere Zahlungssysteme führender Finanzinstitute im elektronischen Handel. In diesem Sinne werden die vertraulichen Daten der Zahlung direkt und in verschlüsselter Form (SSL) an das entsprechende Finanzinstitut übermittelt. Für Zahlungen mit Visa-, MasterCard- und American Express-Karten akzeptiert tuVenFUE nur CES (Secure Electronic Commerce)-Transaktionen einschließlich ggf. des internationalen 3D-Secure-Protokolls, das sich durch die Badges Verified by Visa, MasterCard SecureCode und American Express Safekey auszeichnet. Secure Electronic Commerce ist eine Initiative, deren Grundprinzip es ist, die Sicherheit bei Internettransaktionen zu gewährleisten. Bei der Zahlung über das sichere Zahlungsgateway überprüft das System automatisch, ob die Kreditkarte für Secure Electronic Commerce aktiviert ist. Als nächstes verbinden Sie sich mit der ausstellenden Bank, die Sie auffordert, den Vorgang mit einem persönlichen Authentifizierungscode zu autorisieren. Der Vorgang wird nur durchgeführt, wenn die Bank, die die Kreditkarte ausgestellt hat, den Authentifizierungscode bestätigt. Andernfalls wird die Transaktion abgelehnt. Wir verfügen auch über das GeoTrust SSL-Online-Transaktionssicherheitszertifikat. Ungeachtet des Vorstehenden behält sich tuVenFUE das Recht vor, die vom Benutzer angegebenen personenbezogenen Daten zu überprüfen und die von ihm als angemessen erachteten Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen.

FÜNFTE.- GEPÄCK

Der Reisende hat das Recht auf kostenlose Beförderung eines Koffers mit einem maximalen ungefähren Gewicht von 20 kg im Laderaum des Busses sowie auf die Beförderung eines Handgepäcks mit ungefähr Maße 45cmx35cmx20cm.

Alle Gepäckstücke müssen ordnungsgemäß mit dem Namen und der Zieladresse des Besitzers gekennzeichnet sein. Etwaiges Übergepäck muss bei der Buchung des Tickets auf der Online-Verkaufsplattform deklariert werden. Wir behalten uns auch das Recht vor, die Mitnahme von Übergepäck zu verweigern.

Da Sie den Vertrag über dessen Verarbeitung mit dem Anbieter abschließen, sollten Sie sich bei Fragen oder Angelegenheiten im Zusammenhang mit Ihrer Dienstleistung an diesen wenden. Wenn Sie während Ihrer Reise Probleme haben, müssen Sie den Anbieter informieren.

Sie müssen die Verantwortung für Ihr Gepäck übernehmen und es auf Gefahr transportieren. Weder wir noch Ihr Anbieter übernehmen irgendeine Verantwortung für Verlust oder Beschädigung. Wir empfehlen Ihnen, eine angemessene Reiseversicherung abzuschließen, die solche Eventualitäten abdeckt.

SECHS.- SPEZIELLES GEPÄCK

Für den Transport von Surfbrettern, Fahrrädern und anderen ähnlichen Elementen von Sport- und / oder Freizeitgeräten und Zubehör, die sich aufgrund ihrer Abmessungen und / oder Eigenschaften im Laderaum des Busses befinden müssen, wird ein Aufpreis zum Preis des Fahrzeugs hinzugefügt Ticket, das auf der Online-Verkaufswebsite detailliert beschrieben wird. Diese Gegenstände müssen in der Lage sein, ohne Beschädigung von anderem Gepäck oder Paketen zu reisen, und müssen zwingend in einer für den Transport vorbereiteten Art von Karton oder Tasche verpackt werden. Der Transport dieser Art von schwerem Material muss beim Ticketkauf zuvor in dem dafür vorgesehenen Feld im Internet gekennzeichnet werden.

SIEBTEN.- ZULASSUNGSRECHT

Der Lieferant, unser Vertreter oder der Fahrer des Fahrzeugs behalten sich das Recht vor, die Beförderung von Personen zu verweigern, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen oder deren Verhalten für den Fahrer oder andere Passagiere, einschließlich Ihnen, als gefährlich angesehen werden kann. In diesem Fall erfolgt keine Rückerstattung oder Haftung für die Erbringung der Dienstleistung, weder Ihnen noch Ihren Mitreisenden, noch werden alternative Lösungen vorgeschlagen.

Der Konsum von Alkohol, Betäubungsmitteln oder Tabak ist in keinem Fahrzeug erlaubt.

ACHTE.- ANSPRÜCHE

Da Sie den Vertrag über dessen Verarbeitung mit dem Anbieter abschließen, müssen Sie sich bei Fragen oder Angelegenheiten im Zusammenhang mit Ihrer Dienstleistung an diesen wenden. Wenn Sie während Ihrer Reise Probleme haben, müssen Sie den Anbieter informieren. Sie können uns jedoch kontaktieren, wenn Sie Hilfe benötigen, indem Sie eine E-Mail an info@tuvenfue.com senden; wir werden den Anbieter über Ihren Anspruch informieren.

NEUNTE.- SPRACHEN

Unsere Webseiten sind in mehreren Sprachen verfügbar. Unser Kundenservice und unsere E-Mail-Unterstützung sind in Spanisch und Englisch verfügbar, obwohl wir versuchen, sie in der Vertragssprache bereitzustellen.

Wir überwachen die Qualität der Übersetzung unserer Webseiten und unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bei Abweichungen gilt die spanische Version.

ZEHNTES.- VERSCHIEDENES

Mitteilungen: Alle Mitteilungen, die aufgrund derselben zwischen den Parteien erfolgen müssen, erfolgen per Post, Fax oder E-Mail in den dafür im Impressum angegebenen Wegen. 

Änderung: tuVenFUE kann diese Bedingungen jederzeit ändern.

Widerrufsrecht: Gemäß Artikel 93 k) des Königlichen Gesetzesdekrets 1/2007, das den konsolidierten Text des Allgemeinen Gesetzes zum Schutz der Verbraucher und Benutzer genehmigt, ist die Regulierung des Fernabsatzes (mit Ausnahme von Artikel 98.2) nicht anwendbar auf Personenbeförderungsdienstleistungsverträge. Aus diesem Grund besteht das Widerrufsrecht nicht bei Reservierungen von Beförderungsleistungen für Personen. Auf diese Weise gelten für den Fall, dass der Nutzer seinen Wunsch äußert, die vertraglich vereinbarten Tickets zu stornieren, die in diesem Dokument geregelten Stornierungsbedingungen.

Rauchverbot: - Es ist absolut verboten im Fahrzeug zu rauchen (Art. 6 R.D. 1293/1999).

Fundsachen: Verderbliche Produkte, die nach dem Service im Fahrzeug verbleiben, werden in den entsprechenden Müllcontainer deponiert und können vom Kunden nicht zurückgefordert werden.

Reklamationsbuch: In allen Fahrzeugen steht seinen Nutzern ein Reklamationsbuch zur Verfügung. Gemäß den Bestimmungen der geltenden Vorschriften muss der Antrag innerhalb von drei Monaten ab dem Tag gestellt werden, an dem die Linienleistung erbracht wurde oder hätte erbracht werden müssen. Im Monat nach Eingang des Anspruchs muss der Anbieter dem Reisenden mitteilen, dass sein Anspruch anerkannt wurde, abgelehnt wurde oder noch geprüft wird. Die Frist für die endgültige Antwort beträgt höchstens drei Monate ab dem Tag des Eingangs der Reklamation.

Datenschutz: Beide Parteien bestätigen, dass sie alle Garantien für die Einhaltung der europäischen und spanischen Datenschutzbestimmungen erfüllen. Der Nutzer verpflichtet sich, die von den Parteien als vertraulich eingestuften Informationen und Unterlagen nicht weiterzugeben und die entsprechenden Maßnahmen zu diesem Zweck zu ergreifen, und keine Kopie dieser Informationen nach Beendigung des Vertragsverhältnisses aufzubewahren. TuvenFue verweist ausdrücklich auf seine Datenschutzerklärung.

Vollständiger Vertrag: Die im Vertrag enthaltenen Anhänge sind Bestandteil des Vertrages und gelten als Vertragsbestandteil.

Fortbestand des Vertrages: Sollte eine Bestimmung dieses Dokuments, aus welchem Grund auch immer, rechtlich ungültig oder nicht durchsetzbar sein, so berührt diese Gültigkeit oder Undurchsetzbarkeit den Rest dieses Dokuments nicht, der in vollem Umfang fortbesteht. Die Parteien werden im gegenseitigen Einvernehmen ungültige oder undurchführbare Klauseln durch gültige Klauseln ersetzen, deren Inhalt und Geist den zu ersetzenden nach Möglichkeit gleichwertig oder ähnlich sind.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand: Das anwendbare Recht ist Spanisch. Die Gerichte der Stadt Puerto del Rosario sind, wenn der Empfänger ein Geschäftsmann oder Freiberufler ist, für alle Rechtsstreitigkeiten, Konflikte bei der Auslegung oder Verletzung der Klauseln dieses Vertrages zuständig, wenn diese unterschiedlich waren. In jedem Fall gilt im Falle eines Verbrauchers der im Königlichen Gesetzesdekret 1/2007 vom 16. November vorgesehene Gerichtsstand, der den überarbeiteten Text des Allgemeinen Gesetzes zur Verteidigung der Verbraucher und Benutzer genehmigt.

BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR COVID-19

VERWENDUNG EINER MASKE: Die Verwendung einer Maske ist in allen öffentlichen Verkehrsmitteln gemäß den Bedingungen und Ausnahmen der geltenden Gesetzgebung vorgeschrieben.

SICHERHEITSABSTAND: Halten Sie beim Ein- und Aussteigen den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern ein.

EMPFEHLUNGEN WÄHREND DER REISE:

• Wenn Sie Krankheitssymptome bemerken, bleiben Sie zu Hause und reisen Sie nicht.

• Informationen zu möglichen hygienischen Einschränkungen in Ihrem Reiseziel.

• Kaufen Sie online und bezahlen Sie nach Möglichkeit mit Karte.

• Zehn Ihr Ticket auf dem Handy.

• Zur Sicherheit des Fahrers und zur Vermeidung von Kontakten erfolgt das Ein- und Aussteigen durch die Hintertür, und die ersten Reihen bleiben frei, um einen Sicherheitsabstand einzuhalten.

ZUGEWIESENE SITZE: Um die Sicherheit der Reisenden zu gewährleisten, respektieren Sie Ihren Sitzplatz während der gesamten Reise.